DEROPTIKER

Jeder Film braucht einen Soundtrack - und so entschied sich der Grafiker Mike, alias derOptiker, die Nadeln in die Rillen zu legen um den Boden zum vibrieren zu bringen. Die Plattenschränke füllten sich langsam mit dem schwarzen Gold und nach einiger Zeit der Stilsuche zwischem verspielten Minimal und rockendem Elektro traf er 2005 auf Armando S.,mit dem er die Veranstaltung "Minimalverkehr" gründete. Ende 2007 wurde die Veranstaltung in TANZDRANG umbenannt, neue Residents kamen hinzu und inzwischen zählt TANZDRANG zu den aktivsten Crews in München. Nicht zuletzt durch seine regelmäßigen Auftritte in Prag hat er bewiesen, dass er die Menge zum Toben bringen kann. Minimal? Tec-House? Elektro? - für ihn ist und bleibt es TECHNO! derOptiker fühlt sich im druckvollen Bereich von 128-130 BpM besonders wohl, ohne die Liebe zu den kleinen, leisen Details zu verlieren. Wer richtig sieht - hört mehr! oO